Altes Projekt wiederbeleben - geht das oder ist es hoffnungslos?

#1
Erst mal ein Hallo an alle hier im Forum. Ich habe eine Frage die wahrscheinlich nicht so oft kommt. Ich selber kann nicht programmieren. Vor ca. 20 Jahren habe ich eine Software programmieren lassen die über einige Jahre verkauft wurde. Das Projekt war schon etwas größer und hatte damals ein Volumen von ca. 200 000 DM die ich für die Programmierung bezahlt habe.

Es handelt sich um eine Software aus dem Kassen und Warenwirtschaftsbereich.

Meine Frage ist jetzt, ob man damit noch was anfangen kann. Die Software würde im Prinzip noch gebraucht. Inhaltlich , also von den Funktionen her würde sie heutzutage völlig ausreichen bzw. sie würde einige am Markt etablierte Produkte sogar übertreffen. Jedoch, wie einige vielleicht wissen, hat es in dem Bereich einige Gesetzesänderungen gegeben. Die Software müsste also angepasst werden. Auch neue Hardware ist auf den Markt gekommen. Außerdem haben die damaligen Programmierer in der Datenstruktur etwas nicht richtig durchdacht, wodurch es Probleme gegeben hat. Im Endeffekt habe ich die Software vom Markt genommen und die bestehenden Kunden so lange weiter betreut bis alle Systeme gegen Andere ausgetauscht waren. Ein Softwarepaket wurde in Delfi 1 Programmiert und eins in Delfi 3. Also alles sehr lange her. Meine Frage ist jetzt, kann man mit so was noch was anfangen? Also andere Datenbank einbinden und Fehler beheben und alles auf den neuesten Stand bringen? Neue Datenbank deswegen, weil es damals mit Delfi 1 doch große Probleme gegeben hat.

Da die Software viel Geld gekostet hat, würde ich gerne irgend etwas damit machen. Auch wenn es 20 Jahre her ist. Oder ist das absolut Hoffnungslos? Auch Open Source oder sowas wäre für mich denkbar... Aber die Frage ist jetzt erst mal, kann man damit überhaupt noch was anfangen?

Oder gibt es womöglich noch Programmierer die in Delfi 1 und Delfi 3 Programmieren könnten und wollen? Vielleicht muss ja doch nicht alles umgebaut werden. Sorry wegen den „Anfänger-Fragen“ .Ich kann leider nicht programmieren und habe technisch keine Ahnung davon. Die Software selber kenne ich natürlich in und auswendig. Damals hat der Haupt- Programmierer aufgehört. Natürlich habe ich damals versucht das Projekt noch zu retten. Ich konnte jedoch keinen Programmierer finden der es sich zugetraut hat das Projekt zu übernehmen. Wie schon erwähnt habe ich es dann eingestellt. Jetzt sind 20 Jahre vergangen und ich frage mich ob man das Projekt jetzt mit neuen technischen Möglichkeiten wieder beleben könnte.



Wäre klasse wenn mir jemand was dazu sagen könnte.
Vielen Dank.

Viele Grüße
Frank
 
#2
Hallo Frank.

Generell kann man das natürlich wiederbeleben. Die meisten Delphi programmierer sind (hoffentlich) schon etwas weiter in der Delphi Version, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass ein Delphi 3 Programm oft problemlos auf Delphi 5 oder 7 auch kompiliert. Und von da ist es ein kleiner Schritt zu Delphi2007.
Was da mehr Sorge bereitet ist die Datenbank-Anbindung und auch Drittanbieter-Komponenten. Aus der Anfangszeit gibt es viel Abandonware, die dann oftwals nicht mehr zu bekommen sind oder nicht mehr gepflegt werden und somit das Programm nicht mehr modernisiert werden kann, ohne diese Komponenten zu entfernen und gegen neuere ähnliche Sachen asuzutauschen.

Ich selbst arbeite an einer Warenwirtschaft in Kolumbien mit 700.000 Zeilen Code und ca. 1000 Formularen (Bildschirm-eingabemasken). Das projekt habe ich als Delphi 5 Projekt bekommen, es läuft auf den Vorletzten Delphi. Theoretischa uch auf dem letzten, aber ich muss ein paar Komponenten erst aktualisieren bevor ich dieses update machen kann.,

Wenn Du magst, schauen wir mal über Dein Projekt und ich sage Dir meine Meinung.

Viele Grüsse aus Kolumbien,
Helge
 
Gefällt mir: Mat

Ingresso

Well-Known Member
#3
Ich wäre auch bereit, dabei zu schauen.
Ich selbst programmiere schon lange Zeit in Delphi und mag die "Sprache" noch immer.
 
Oben