JSON Webform

#1
Hallo liebes Forum.

Ich habe hier ein Javascript File:

Javascript:
{
 "Header": {
  "Title": "pt_OpenSesame",
  "Version": 1.7,
  "AEProject": "Smokey Logo.aep"
 },
 "Main": [
  {
   "Title": "Text",
   "Comp": "text 01",
   "CompID": 694,
   "Name": "text",
   "Layer": 1,
   "Values": "REPLACEYOURTEXTHERE"
  }
 ],
 "Renders": [
  {
   "Comp": "Final Comp",
   "CompID": 777,
   "Start": 0,
   "Duration": 6.03937270603937,
   "RenderSettings": "Default",
   "OutputModules": [
    {
     "OMName": "Verlustfrei",
     "Path": "~/Desktop/watchfolder1280p/test-smoke.mov"
    }
   ]
  }
 ],
 "Options": {
  "SaveProject": "Off",
  "RenderControl": 0,
  "Path": "undefined",
  "RenderProject": true
 }
}

Dort befindet sich ein Value: "Replace Text Here".
Diesen Wert würde ich gerne über eine Webform mit HTML ändern. Nach dem speichern, soll der neue Wert gespeichert werden und an einem FTP Ordner geschickt werden. Habt ihr da Vorschläge, was ich machen könnte?
 
#2
Wenn ich das richtig sehe, ist das kein Javascript sondern JSON, was man aber sehr gut mit Javascript auswerten kann.
Du schreibst, dass das eine Datei ist: Liegt die auf deinem Server oder wo kommt sie her?
Ich verstehe das so, dass Du den fraglichen Wert mit einem Formular ändern willst und dann das Ergebnis auf deinen Server hochladen? Muss das unbedingt mit FTP geschehen? Das gängige Verfahren wäre nämlich, dass das Formular abgeschickt wird und die Daten in einem GET-/POST-Parameter an den Server übertragen werden.
 
#3
Hallo Sempervivum. Danke für deine Antwort. Ja genau, das ist JSON. Ich bin leider absoluter Anfänger, deshalb ist es besser wenn ich es kurz genau erkläre. Ich fasse mich kurz.

Ich habe diese Json Datei in einem Ordner liegen. Ein Watchfolder für ein Programm. Wenn ich die Parameter ändere in der Datei, ( z.b. Replaceyourtext)dann erkennt das die Software automatisch und legt los.

Diese JSON möchte ich gerne online stellen, wie ein Formular.

Dieses Formular müsste mit meiner JSON Datei verbunden werden. Und genau hier komme ich nicht weiter. Wenn ich sowas Google, dann bin ich verwirt. Begriffe wie, API usw.
 
#5
Wenn ich das richtig verstehe, ist das ein Programm, das lokal auf deinem Computer läuft, nicht auf einem Webserver? Und Du kannst exportieren u. a. in eine JSON-Datei, die dann ebenfall lokal auf deinem Computer gespeichert wird?
 
#8
Diesen offenen Wert mit einem Formular einzutragen ist kein Problem, aber dazu müsste die JSON-Datei auf einem Webserver liegen, damit man sie automatisch einlesen kann. Ohne das müsste man es mit Javascript machen und das kann lokale Dateien nur in Interaktion mit dem Benutzer lesen, d. h. dieser muss die Datei mit dem Fileexplorer suchen und auswählen. Wenn das akzeptabel ist, wäre es aber auch mit Javascript kein Problem.
 
#9
Also Webserver ist kein Problem, habe ich alles. Ich nutze Wordpress mit PHP 7.0.
Vielleicht könnte man das simple mit Contact Form7 regeln. Das wäre echt mega.

Ich hatte vor 3 Tagen ein anderes Programm getestet. Dort gab es eine BOT Funktion, welche meine Google Sheets abgefragt hat. Das hatte perfect funktioniert, da man Google Sheet ebenfalls mit einem Formular verbinden kann. Da es aber zu teuer ist, versuche ich Opensesame :D
 
#11
Also After Effects ist eine Video Programm. Und Opensesame ist ein Script, welches Intern in After Effects gestartet wird. Das Script von Opensesame lauscht in einen beliebigen Ordner. z.b ein FTP Verzeichniss welches ich frei gegeben habe. Das Script wartet auf eine JSON. Wenn eine Json eintrifft dann legt das Programm automatisch los.

Das Formular müsste also eine JSON ein meinen Ordner senden.

@Sempervirum: Falls du ein Freelancer bist, wäre es kein Problem dich dafür zu buchen, um ein Formular zu erstellen.
 
#12
Wie ich schon schrieb, ist die Aufgabe, ein Formular zu erstellen, einfach. Mir fehlt nur im Moment noch das Verständnis für den ganzen Workflow.
Das Formular müsste also eine JSON ein meinen Ordner senden.
Offensichtlich läuft das Ganze ja lokal. Du exportierst gewisse Daten in eine JSON-Datei, die irgendwo lokal im Dateisystem landet. Dann soll eine Webanwendung dieses JSON einlesen, ein Eingabefeld bereit stellen, damit der Benutzer das fehlende Feld eingeben kann und dann soll das vervollständigte JSON wieder in eine Datei gespeichert werden. Und zwar in dieses Verzeichnis, das von Opensesame überwacht wird.
Verstehe ich das soweit richtig?
 
#13
Es ist genauso wie du es beschrieben hast. Der ganze Workflow funktioniert jetzt schon lokal. Die Json Datei (oben), habe ich mit Opensesame erstellt, mit Values welche verändert werden dürfen. Wenn ich jetzt in der Datei das Value „Replaceyourtext“ ändere in „Hallo Welt“, anschließend in meinen Watch Ordner rein kopiere, dann gehts los.

Wenn ich 10 Videos online anbieten möchte, dann muss ich zuerst 10 Json Datein vorbereiten. Danach müsste ich für jedes Json ein passendes Formular erstellen.

Für mich ist die Schnittstelle von Formular (online) zu meinem Watchfolder das Problem.
Die Seite Renderforest.com machen dies schon. Aber die nutzen ihre eigene API und haben vermutlich alles selbst gemacht.
 
#14
Gut, dann spielt sich also zunächst mal alles lokal ab. Du hast zwar im Forum "Javascript" gepostet, aber wie ich schon schrieb, kann man in JS Dateien sowohl lesen als auch schreiben nur mit Interaktion durch den Benutzer, d. h. dieser muss jeweils das Verzeichnis und die Datei auswählen. Um dies automatisch zu machen, müsste man PHP verwenden können und dazu braucht man einen Webserver. Ist zwar kein Problem, diesen lokal zu installieren, aber dann muss man fragen, ob es nicht zu umständlich ist, das Ganze auf der Webschiene zu erledigen. Möglicher Weise wäre es günstiger, einfach ein Programm in C/C++ oder einer anderen geeigneten Programmiersprache zu schreiben, das ein Formular anbietet und die Daten vom Benutzer abfragt. Leider fehlen mir dafür die Kenntnisse, aber vielleicht liest ja jemand anders mit, der sie hat und beurteilen kann, ob solch ein Weg eher zu empfehlen ist.
 
#15
Danke Semper. Der Gedanke mit der Shell kam mir auch schon. Allerdings wäre es kein Umweg, da mein Watchfolder sowieso auf meiner Domain liegt. Dann müsste es auch mit PHP funzen. Ich lese mich mal noch mehr ein, ich melde mich wieder wenn ich es geschafft habe :)
 
Oben