mehrere Dateien mit Hilfe von Batch umbenennen

#1
Hallo Liebe Nutzer,

ich bin ein Auszubildender im Bereich der Anwendungsentwicklung.
Ich habe nun eine Aufgabe von meinem Vorgesetzten bekommen. Dabei handelt es sich um eine Batch-Datei.
Allerdings habe ich noch nie mit Batch programmiert. Er meinte ich sollte mich mal schlau machen da er selbst auf dieser Art nicht programmieren kann sondern nur mit ABAP.

Wir bekommen Dateien die mit OFTP verschlüsselt werden. Diese in EBCDIC-Kodierung verschlüsselt und sollen nun in ASCII-Kodierung konvertiert werden.
Alles was ich bekommen habe ist der Befehl atoe.exe -2a 1.e 1.asc
Sprich alle Dateien die 1.e, 2.e, 3.e und so weiter heißen werden in 1.asc .... umgewandelt
Allerdings heißen die Dateien nicht 1.e wenn wir sie bekommen sondert OFTP_blablabla.
Nun meine Frage. Wie kann ich die Batch-Datei so programmieren, dass sie alle Dateien automatisch und fortlaufend in 1.e, 2.e, 3.e ...... umwandelt?


Die Konvertierung habe ich schon hinbekommen:

set variable=1
:converter
atoe.exe -2a %variable%.e %variable%.asc
set /a variable=variable+1
goto converter

das funktioniert auch allerdings ist es ziemlich lästig wenn man die ganzen Dateien immer manuell umbenennen muss da es sich manchmal um hunderte Dateien handelt
 

German

Well-Known Member
c-b Experte
#2
Ich sag mal so, Dateien die einen halbwegs sinnvollen Name haben einfach Nummern als Name zu verpassen, ist schon grenzwertig. Wenn aber schon die Originaldateien umbenannt werden sollen, nur um sie anschließend mit dem bereits numerischen Name zu konvertieren, mach überhaupt keinen Sinn. Wenn, dann in einem Rutsch abfrühstücken.
Teste
Code:
@echo off &setlocal
for /f "tokens=1* delims=:" %%i in ('dir /a-d /b *.e^|findstr /nie "\.e"') do (
  atoe.exe -2a "%%~j" "%%~i.asc"
)
 
Oben