Mein Neuer

beepsoft

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#1
Hallöchen,
mal ganz OT.
Ich veröffentliche bald meinen neuen Roman.
Hier einfach mal zum Lesen. Roman
Über Meinungen, Kritik und Hinweise würde ich mich freuen.

Lg
 

-AB-

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#4
Wenn wir schon bei Äußerlichkeiten sind: Ein Monospace-Font ist nicht so flüssig zu lesen, und mit den Word (?) Zeilenumbrüchen...

Investier doch mal ein paar Stunden in Latex, das rendert den Text wunderschön :)

Ich les es mal noch, wenn ich irgendwann Zeit finde....
 

beepsoft

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#5
Hallo AB, danke für deinen Hinweis. Aber das ist Gott sei dank nicht meine Baustelle.
Wie das Ding gesetzt wird entscheidet eh der Verlag.
Obwohl Latex schon spannend aussieht.
Einen Blick definitv wert.

LG
 

-AB-

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#6
Hab mir mal die Freiheit rausgenommen und den Text kurz rüber kopiert.

Am längsten gedauert hat eigentlich die Formatierung der Kapitel-Überschriften, und das Ersetzen der Anführungszeichen. ("" sind in Latex für Umlaute gedacht) Der Rest war in 5 Minuten gemacht...

So sind es natürlich nur 118 Seiten, da der Platz besser genutzt wird. (Andere Schriftart spart auch Text.) Könnte man natürlich auch in 12pt formatieren, und und und.

So, wie es jetzt aussieht, kann ich es wenigstens am Stück lesen ;)

Ach ja, Latex sorgt auch gleich dafür, dass rechte Seiten ein bisschen nach rechts, und linke Seiten nach links geschoben sind - damit für die Buchbindung mehr Platz ist - und setzt schön neue Kapitel auf die linke Seite, und so weiter.

Wenn man einmal damit anfängt, kann man nicht mehr aufhören... naja, ich geh mal zurück zu meinem Paper, was ich fertig machen muss ;)
 

Anhänge

beepsoft

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#7
Hallo AB,
das sieht wirklich richtig gut aus. Jetzt werde ich mich definitiv damit beschäftigen. Weil mein Ziel ist es ja immer noch einen
etablierten Verlag für mich zu gewinnen. Ich vermute mal so formatiert sind die Chancen besser :)
HabDank für das anschauliche Beispiel.

LG
 

JR Cologne

Well-Known Member
c-b Experte
#8
Werde es mir demnächst Mal durchlesen und ebenfalls eine Rückmeldung geben.

Auf jeden Fall Respekt dafür, dass du deinen eigenen Roman schreibst. Nicht schlecht. :)
 

-AB-

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#9
.....Kommas sind nicht so dein Ding, oder? ;)

Bin noch nicht durch, hatte im Urlaub weniger Zeit, als erwartet. Wenn ich das mal durchgearbeitet hab, steck ichs in nen Umschlag und lass es dir zukommen, hab mal paar Kommafehler (die mir aufgefallen sind), Rechtschreibung etc angestrichen.

Manchmal ist die zeitliche Abfolge nicht ganz klar. Ist es noch morgens, oder doch inzwischen nachmittags? ... Gerade haben wir einen Handlungsbogen aufgebaut, und dann endet der Tag. Sowas hab ich auch mal angemerkt. Bin aber noch ganz am Anfang, die eigentliche Handlung fängt ja erst an ;)
 

beepsoft

Well-Known Member
c-b Team
c-b Experte
#11
@ab: Komma was??? Hab ich ja noch nie gehört :p
Nein Spaß beiseite. Vielen Dank fürs Lesen. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fehler.
Das ist nämlich ein riesen Problem. Ich schreibe ja nur Nachts mit entsprechender Konzentration.Und dann auch noch Nachts seine eigenen Fehler finden. Ganz schwierig. Deshalb habe ich das Ganze auch an einigen Stellen gepostet. Denn das ist immer gut, wenn so etwas viele Menschen lesen.
@BAGZZlash: Auch dir vielen Dank für deinen Hinweis. Da hast du natürlich völlig recht.

Aber mein großes Ziel wurde ja die Woche schon erfüllt.
Ich mach das Schreiben ja nur nebenbei.
Hauptberuflich arbeite ich mit Kindern.
Und die Woche habe ich eine Bücherprojektwoche in der Ferienbetreuung gestaltet.
Angefangen haben wir mit meinem neuen Roman. Den letzten habe ich in den vergangenen Sommerferien vorgelesen.
Hat den Kiddis gefallen. Eigentlich hatte ich eine ehrenamtliche Vorleserin eingeladen. Aber die wurde kurzfristig krank. Also hat eines der Kinder gelesen. *Gänsehaut.
Und dann haben wir selber Papier geschöpft und die Kinde haben eigene Geschichten geschrieben,
die sie heute in Kunstleder gebunden mit nach Hause nehmen durfte.
Voll cool.
Also so gesehen habe ich mein Ziel schon erreicht. :)
 
Gefällt mir: lano
Oben