Nofollow für auskomentierte <div id="... - geht das?

#1
Hallo zusammen,

in unserem Magento 1 Shop verwenden wir eine Extension die unseren Shop Regelkonform (DSGVO) macht.
Nach einer Analyse der Startseite auf das Fokus-KeyWord bekam ich das Ergebnis 'Google' was natürlich völliger Quatsch ist.
Nach der Queltextuntersuchung ist mir klar geworden, dass unsere Datschenschutzerklärung als auskommentierte <div id> im footer auftaucht – daraus ziehen die Robots das KeyWord Google.
Die Extension deinstalieren wäre die aller letzte Option – vorher möchte ich wissen ob ich diese <div id> auf nofollow setzen kann oder in der robots.txt verbieten kann und wenn ja wie?!

Der Link zur Seite: https://druck-ideen.de/

Danke im Voraus!

Beste Grüße
 

dominikb

Well-Known Member
c-b Experte
#2
Hi,

ist das Plugin dafür verantwortlich, dass die Datenschutzerklärung als <div style="display: none"> im Quellcode steht? Falls ja, würde ich es umgehend deaktivieren. Aus SEO-Sicht macht es natürlich keinen Sinn, dass "Google" hier so oft auftaucht. Schlimmer ist, dass du das Div mit der Datenschutzerklärung nicht einfach auf "noindex" setzen kannst, womit sie indiziert wird. Eine indizierte Datenschutzerklärung ist automatisiert auffindbar und stellt ein gefundenes Fressen für jemanden dar, der abmahnbare Seiten sucht.
 

asc

Well-Known Member
c-b Experte
#4
Eigentlich erkennt Google, dass Elemente nicht sichtbar sind (display:none; visibility:hidden; opacity:0 oder height:0) und Bewertet den Text entsprechend niedriger. Mit welchem Tool hast du denn die "Fokus-KeyWord" Analyse durchgeführt? Klingt für mich eher so, dass dieses Tool einfach nicht damit umgehen kann.
 
#6
Mal eine andere Frage, könnte man diesen Bereich irgendwie auslagern?
Also, dass es aus einer anderen Datei vom Server gezogen wird?
Wenn ja was wäre dafür nötig?

Danke im Voraus!
Grüße
Ksenia
 

alinnert

Well-Known Member
#7
In eine andere Datei auslagern kann man, aber das dürfte nichts ändern. Im Endeffekt wirst du den Inhalt per JS nachträglich vom Server laden und an die gleiche Position wieder einhängen. Da mit solch simplen Dingen viele Suchmaschinen heute umgehen können dürften, wird das leider nichts ändern. Vor allem bei Google. Das Ergebnis ist das gleiche.

Zum Rest kann ich aber nicht viel sagen. Ich frag mich aber auch, wie aussagekräftig solche Tools sind, die nicht von Suchmaschinenherstellern selbst stammen.
 

alinnert

Well-Known Member
#9
Nicht wirklich. Nicht was den Fokus der Webseite angeht. ich weiß auch nicht, ob das für Suchmaschinen überhaupt relevant ist. Das beantwortet besser jemand anderes.

Auf jeden Fall kannst du aber Lighthouse verwenden. Das ist in den Dev-Tools von Chrome (und darauf basierenden Browsern) integriert und über den "Audits"-Tab erreichbar. Das prüft unter anderen auch SEO-Aspekte deiner Seite. Hier erreicht deine Seite 90/100 Punkte. Das größte Problem ist eine invalide robots.txt. Die Werte von Disallow: müssen mit * oder / beginnen. Z. B. Disallow: /.idea. Sonst kann ich hierzu aber leider nicht viel mehr sagen.
 
Oben