Rechnen mit Arrays

#1
Guten Tag liebes Forum,

ich habe eine Frage zu oben beschriebenem Thema und zwar will ich eingelesene Arrays verwenden, um Zahl1 (+,-,*,/) Zahl1 zu rechnen.
Im Anhang seht ihr, dass ich sie schon eingelesen habe doch jetzt daran hänge, die eingelesene Int mit einem char zu verrechnen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

LG Malte Screenshot_20181206_143702.png
 
#3
es werden zu beginn operatoren mithilfe des arrays eingelesen. Sprich das ist vom Benutzer abhängig welcher Operator da steht.

am Ende soll das Ergebnis lauten: erg = (Zahl + Zahl) / Zahl) - Zahl) * Zahl) + Zahl)
wenn die Eingabe des benutzers vorher lautete
OP1 == +
OP2 == /
OP3 == -
OP4 == *
OP5 == +

das soll mit der for-Schleife abgekürzt werden, da die Operationen im zwischenErgebnis (zwErg) gespeichert werden können
 

asc

Well-Known Member
c-b Experte
#4
C:
switch (op[runner]) {
  case '+': zwErg = zahl + zahl; break;
  case '/': zwErg = zahl / zahl; break;

  /* und so weiter */

}
 

dominikb

Well-Known Member
#5
es werden zu beginn operatoren mithilfe des arrays eingelesen. Sprich das ist vom Benutzer abhängig welcher Operator da steht.
Achso, der Nutzer soll den Operator eingeben... Dann musst du, wie asc es gezeigt hat, den eingegebenen Operator auslesen und dann entsprechend weiterrechnen. Einfach zahl op[runner] zahl zu schreiben funktioniert nicht, weil die C-Syntax an dieser Stelle einen "echten" Operator und keinen Char-Wert fordert.
 

Zhavok

Well-Known Member
#6
Ich muss mal ganz doof fragen:

Was sollen die Zeilen
C:
op[0];
op[1];
op[2];
op[3];
op[4];
eigentlich machen?
 
Oben