Reihenfolge vom Aufbau einer Website

#1
Hallo Leute,

Ich habe ein Problem mit meinem Programmierer.

Ich würde gerne wissen wie man bei meinem Problem vorgeht.

Ich habe ein Affiliate Reiseportal auf Deutsch, ich habe ein Programmierer beauftragt meine Seite in Mehrere sprachen zur Verfügung zu stellen und eine SEO Optimierung für jede Sprache am ende durchzuführen.

Er hat aber mit der SEO Optimierung angefangen. Ich würde jetzt gerne die Schrittweise kennen.

Ich habe sie ihm so genannt.

1.Hinzufügen mehrerer Sprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch und Türkisch)

2.Installieren Sie Google Tag Manager und Google Analytics

3.SEO-Optimierung von allen Seiten inkl. von den Mehrsprachigen Seiten.

Danke im Voraus.

Lg
Ilker
 

PosChris

Well-Known Member
#2
was ist daran jetzt falsch, was er gemacht hat? er machts einmal komplett fertig und daraus macht er dann seine anderen sprachen.
informationsarchitektur + rich snippets + seo - texte + keywords passen dann schonmal .
ist er fertig, dupliziert er das in mehrere sprachen. jetzt muss er bei den neuen I18N-Portalen nur noch Tag-Manager - ID austauschen + n paar URL's übersetzen. anders macht er sich die arbeit ja 5x

der einzige fehler, den er in meinen augen gemacht hat, war, nicht auf seinen Auftraggeber zu hören :)
 

Patrik Graf

Well-Known Member
c-b Team
#3
Ein Problem gibt es in so einem Fall immer nur dann, wenn man auf die Idee kommt, man wüsste es besser als der Experte.

Wenn es nicht zufällig ein kompletter Neueunsteiger ist, wird der Entwickler schon wissen wie er am besten vorzugehen hat. :)
 
#7
Eine frage hätte ich da doch noch.
Mein Programmierer hat ein externen Ordner für Google Analytics und Google Tag Manager angelegt.

Aber ich habe gelesen dass der Code in eine bestehende Datei eingefügt werden muss?
 

AGGROStar1991

Well-Known Member
c-b Experte
#8
Ich kann dir wirklich nur davon abraten, mit irgendwelchem "ich habe gelesen"-Halbwissen zu versuchen zu beurteilen, was der Experte macht. Dabei kommt bestenfalls ein vergiftetes Arbeitsklima rum.

Beinahe jede Programmier- und Auszeichnungssprache erlaubt die Inklusion anderer Dateien, so auch HTML. Das nötige Stückchen Javascript für Google Analytics in eine Extradatei auszulagern und die dann zu inkludieren ist stilistisch der Minimalstandard, es wäre strange wenn er das nicht machen und einen haufen code duplizieren würde.
 

AGGROStar1991

Well-Known Member
c-b Experte
#10
Ich sehe hier zwei Möglichkeiten : entweder du suchst dir jemanden für das Zeug dem du vertraust oder du lässt es bleiben.
Die beste Variante die bei "Mein ahnungsloser Chef hinterfragt alles bis ins Kleinste!" ist dass du den Experten nervst(und glaub mir, nichts nervt mehr als irgendein ahnungsloser BWLer oder Jurist der hinter einem steht und alles überwacht) bis er keine gute Arbeit mehr macht. Die weniger großzügige Deutung die ihn dann sicher anspringt ist "Mein Chef sucht krampfhaft Fehler die er mir unterstellen kann damit er weniger bezahlen muss". Beides bringt keine Punkte. Sicher erklärt dein Entwickler dir das alles gern wenn du ihm die Zeit bezahlst. Alles andere bringt weder dir noch ihm etwas.
 
#11
Hahaha nein, ich nerve ihn nicht mit unnötigen fragen. Deswegen habe ich hier angefragt, ich verfolge nur seine Arbeitsweise. Er wird es schon besser wissen.
Ich wollte mir nur selber einmal ein einblick schaffen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
 

PosChris

Well-Known Member
#12
Wenn nachher es Ergebnis stimmt hat er alles richtig gemacht... Wenn nicht , lernste draus und suchst das nächste Mal n anderen mit mehr Referenzen... Gib ihm ne Chance lass ihn machen... Die Wege des programmierers sind unergründlich manchmal oder es gibt viele Wege nach Rom :)
 
#13
Hahaha nein, ich nerve ihn nicht mit unnötigen fragen. Deswegen habe ich hier angefragt, ich verfolge nur seine Arbeitsweise. Er wird es schon besser wissen.
Ich wollte mir nur selber einmal ein einblick schaffen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
Für so etwas vereinbart man Kundengespräche, damit der Auftraggeber die Projektplanung des Dienstleister im Überblick behält. Wenn dir so etwas nicht in den Sinn kommt dann, entschuldige mich, sollten solche Phrasen dir gar nicht in den Sinn kommen dürfen.

Wenn nachher es Ergebnis stimmt hat er alles richtig gemacht... Wenn nicht , lernste draus und suchst das nächste Mal n anderen mit mehr Referenzen... Gib ihm ne Chance lass ihn machen... Die Wege des programmierers sind unergründlich manchmal oder es gibt viele Wege nach Rom
Der einzige Fehler würde darin liegen, dass sich Auftraggeber nicht ausreichend genug über den Dienstleister informiert hat und das unzureichende bzw. keine Kommunikation (Projektplanung, Zwischenstand etc.) stattfand.
 
Oben