Tabellenkalkulation mit VBA und Excel

Was würdet ihr mir empfehlen?

  • Vorhandene Exceltabelle optimieren und weiterentwickeln

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Externes Programm einkaufen, wenn ja welches?

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
#1
Hi, ich habe gerade mal eine Idee, eine kleine Vereinfachung für meinen Arbeitsalltag zu organisieren.

Zum Problem:
Ich habe eine Exceltabelle als Abrechnungsdokument. In dieser Tabelle werden periodisch die verkauften Produkte und Dienstleistungen aufgelistet und dann rechnet die Tabelle über recht komplizierte und lange Wenn-Funktionen aus, welcher Mitarbeiter wie viel von dem jeweiligen Produkt anteilig Geld bekommt, da diese auf Provisionsbasis arbeiten. Das Problem ist dabei, dass es verschiedene Anteile pro Produkt und Mitarbeiter, sowie Vertriebsplattform gibt.
Die Excel-Tabelle funktioniert soweit, jedoch ist es recht mühselig damit zu arbeiten, da ich noch alle Werte manuell eintragen muss und es auch nicht wirklich angenehm ist, die Funktionen zu bearbeiten.

Jetzt die Frage(n), macht es mehr Sinn,
  • ein eigenes Programm zu schreiben (wenn in VBA, da ich dort am meisten Kenntnisse habe und es recht einfach ist damit schnell kleinere Anwendungen zu coden (meine Meinung, bitte korrigiert mich wenn ich mich irre)) Das Problem dabei ist, dass ich ja die Tabellenkalkulation selbst programmieren muss, mir ein vernünftiges Design, ein Variablenmanagement, generell ein ordentliches Konzept überlegen muss, damit, das Programm einfacher zu bedienen und übersichtlicher ist. Auch ein Hilfe-Funktion, das Abfangen von Fehleingaben wären nützlich. Also für mich zusammengefasst, wenn es fertig ist, habe ich hoffentlich etwas ordentliches und maßgeschneidertes aber der Aufwand ist recht hoch...
  • oder ich versuche die Exceltabelle soweit zu optimieren. Ich hätte aber gerne eine "schöne" bzw übersichtliche GUI, also nicht diese wunderschöne Tabelle von Excel. Der User sollte in der Lage sein, auch ohne umfangreiche Schulungen das Programm intuitiv zu bedienen. Auch habe ich nicht wirklich Ahnung von VBA in Excel, was ist denn da alles möglich?
  • oder Variante 3 ich nutze ein bereits vorhandenes Programm, was die entsprechenden Funktionen mitbringt ... allerdings ist mir kein Programm bekannt, was das kann und dabei kein vollständiges ERP-System o.ä. ist. Habt ihr da vllt Vorschläge, ob es passende und eventuell auch günstige gibt.
Also die Frage, was würdet ihr mir empfehlen ???

MfG
 
Oben