Überprüfung eines Delphi-Programmes

#1
Hallo Leute, bin neu hier im Forum und habe die Suchmaschine schon genutzt aber nix brauchbares gefunden. Sorry falls ich hier etwas falsch mache.


Zu meinem Problem oder meiner Bitte.

Ich habe von einem Kumpel ein von ihm entwickeltes Programm bekommen (mit delphi programmiert), diese Programm ist so erstellt worden das ich eine Zeit vorgebe und nach ablauf erfolgt ein Klick mit der linken Maustaste auf einen von mir bestimmten Button. Und ich möchte jetzt dieses Programm überprüfen, hatte mir gedacht, ich könne ja einfach ein Stoppuhrprogramm

(funktionsgleich wie mit einem Rundenzähler, also man klickt start, und die Zeit läuft, und wenn man dann auf "runde" klickt, wird die Zeit auf 1/1000 genau gespeichert und beginnt wieder von vorne, bis ich es beende)

nutzen. Nur das Programm klickt zwar nach abgelaufener Zeit (habe es getestet und es funktioniert), aber die Stoppuhr reagiert nicht (habe mehrere Stopuhren getestet, haben alle nicht funktioniert), wenn ich das per Hand mache funktioniert das aber dann habe ich verzögerungen drin die ich selbst erzeuge und die die meine messungen verfälschen.

Nun ist meine Frage, wie kann ich sowas machen oder hat jemand ein programm für mich, wo ich zwei button habe, (start/stopp, Runde) wo ich einfach drauf klicken kann, dann fängt die Zeit an zu laufen und wenn mein anderes Programm klickt, dann die Zeiten speichert, so das ich sehen kann wie genau die Zeiten voneinander abweichen oder identisch sind.

Was ich nur nicht verstehe, warum laufen denn die anderen Progs net los? Liegt das vielleicht daran das mein mit delphi programmiertes Programm nicht die Maus ist und die Stoppuhren nur auf die Maus an sich reagieren?

Bin im programieren nicht so wirklich bewandert, habe nur mal eine Grundkurs in C/C++ gehabt aber das auch schon ne weile her und das war nur mit Borland oder wie das heißt...

Hoffe jemand weißt rat.

Vielen Dank
MfG

Achso, habe Vista 32Bit
 

Firefall

Well-Known Member
c-b Experte
#2
Es gibt keinen Grund zur Annahme, dass das Programm nicht präzise sein sollte. Allfällige Abweichungen werden < 5 ms sein (wenn dein Rechner schnell genug ist um Vista laufen zu lassen).
 
Oben