Urlaubsplaner erstellen

#1
Hallo
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin,aber ich fang mal an.

Da in unserem Betrieb die Urlaubsplanung (auch im dieses Jahr wieder ) vom Vorgesetzten ein Katastrophe ist,sollen jetzt Vorschläge gemacht werden wie es besser gehen könnte.
Jetzt habe ich mir eine Urlaubsplanung überlegt(vielleicht gibt es sowas schon?)
Ich möchte 60 Mitarbeiter planen,ich kann pro Tag 6 Mitarbeiter gleichzeitig im Urlaub gehen lassen.

So möchte ich es machen
Von allen 60 Mitarbeiter den Urlaub komplett eintragen,und das program soll mir anzeigen,ob es Überschneidungen gibt also mehr als 6 Mitarbeiter pro Tag.
Diese Mitarbeiter sollen markiert werden , damit mit den Miarbeiter Änderung vorgenommen werden kann. (Tauschen oder verschieben ) und das so lange bis das Programm sagt das die Urlaubsplannung ok ist.
Mit welchem Programm geht sowas.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Schon mal danke für Antworten
 

BAGZZlash

Well-Known Member
#2
Jetzt habe ich mir eine Urlaubsplanung überlegt(vielleicht gibt es sowas schon?)
Nein, eine Software, um Urlaub zu planen, hat in der Menschheitsgeschichte noch keiner entwickelt, es hatte einfach noch niemand die Idee dafür.
Mit welchem Programm geht sowas.
Excel. Falls das nicht reicht, schau mal hier.

Was macht diese Frage in einem Programmierforum? Willst Du eine solche Software selbst entwickeln?
 
#3
Entwickeln würde ich gerne aber ich habe keine Ahnung von Programme
schreiben,aber die Idee von diesem Urlaubsplanner habe ich schon lange.

Wie gesagt es war nur eine Frage ob sowas geht.
Du schreibst es geht mit Excel kannst du mir Tips geben?
 

German

Well-Known Member
c-b Experte
#4
Software dafür gibt's wie Sand am Meer. Google hilft.

Darüber hinaus ... Milchmädchenrechnung:
60 Leute à sagen wir mal 25 Tage Urlaub, macht 1500 Tage zu planender Gesamturlaub.
1500 geteilt durch durchschnittlich 250 Arbeitstage im Jahr, macht immer 6 Leute die gleichzeitig im Urlaub sein müssen, damit deine Regel überhaupt noch funktioniert. Wenn's mehr als 25 Tage Urlaub gibt, nützt der beste Urlaubsplaner nichts mehr. Und es wird sowieso viel Freude geben mit den Leuten zu diskutieren, die zwecks Kindern auf Urlaub in der Ferienzeit angewiesen sind, sowie mit denen die ihren Urlaub am Meer in den November verlegen sollen. Aber vielleicht hast du ja das Glück, dass der Vorgesetzte diese Gespräche an dich delegiert, wenn dein Urlaubsplaner schlauer als er ist.
 
#5
Hallo German
Danke für die Antwort.
So wie du es schreibst ist es zu 99% der Planner soll nicht schlauer sein es soll helfen das die Planung schneller geht und nicht bis März dauert.Die Gespräche sollte er führen,verdient ja auch mehr.
Bei Google sind solche Planer,die bei uns auch benutzt werden.
 

German

Well-Known Member
c-b Experte
#6
Es ist sicherlich wert, noch mal etwas tiefgründiger zu suchen. Wenn du selbst so ein Programm schreiben willst, heute aber noch keine Vorstellung von Programmierung hast (was vorrangig das Verständnis ist wie man Problemstellungen in Algorithmen umsetzt, weniger wie man das mit einer speziellen Programmiersprache tut wobei auch die gelernt werden will) und wenn das ganze dann auch noch mit einer bunten grafischen Oberfläche ausgestattet sein soll, dann hast du ~2 Jahre Selbststudium vor dir...
 
Oben